OFFICE 365 WIRD ZU MICROSOFT 365

«Neuer Name, gleicher Mehrwert, derselbe Preis»

Microsoft hat am 30. März 2020 offiziell mitgeteilt, dass die Namensgebung von Office 365 per 21. April 2020 einer Änderung unterzogen wird.

Was ist denn neu? ComDataNet klärt auf

Wirklich neu ist nur die Namensgebung. Office 365 wird ganz einfach durch Microsoft 365 ersetzt. Von ganz oben betrachtet gilt also für KMU’s und Privatanwender:

  • Office 365 Business wird zu Microsoft 365 Business
  • Office 365 Consumer wird zu Microsoft 365 Consumer

 

Was ändert nun?

Wir wissen nun, dass Office 365 zu Microsoft 365 wird. Aber es gibt bei den Plänen auch noch komplette Namensänderungen. Microsoft will damit dafür sorgen, dass ein Business Premium Plan auch wirklich mehr bietet als ein Business Plan – was bis anhin nicht der Fall war und verständlicherweise zu Verwirrung führen konnte.

Office 365 Business Essentials, Business Premium und Microsoft 365 Business werden als Microsoft 365 Business Familie zusammengefasst. Als weitere Pfeiler werden die Pläne Office 365 Business und ProPlus als Microsoft 365 Apps zusammengefasst.

 

Das Ganze übersichtlich dargestellt:

Detailinformationen zu Microsoft 365